Auch wenn es sich bei dieser Parodie nicht unbedingt um ein Geburtstagsständchen handelt, so ist

dieses Loblied sehr gut als zusätzlicher Vortrag geeignet, wenn der Jubilar der typische Handwerker ist,

der auch gerne mal in der Familie und im Freundes- und Bekanntenkreis aushilft.


Nun, lass da mal den (Edmund) ran
(Das Wandern ist des Müller's Lust)
Loblied auf den Heimhandwerker

Musik: Traditionell

Special-Text: Hermann-Josef Wolff


Namen: 2-silbig wie:

Edmund, Erwin, Helmut, Hermann, Karl-Heinz, Markus Uwe, Werner ......

Download
Das Wandern ist des Muellers Lust.mp3
MP3 Audio Datei 2.2 MB

zum Anhören und Mitsingen

Nun, lass da mal den (Edmund) ran.
Das ist der Mann, der alles kann.
Der alles kann.
Wenn's dunkel wird, das Licht fällt aus,
Was auch immer anfällt, rund um's Haus.
Nun lass da mal den (Edmund) ran.
ruf (Edmund), ruf (Edmund).  -

Auch wenn der Wasserhahn mal tropft,
die Badewanne ist verstopft. - 

Ruf (Edmund), ruf (Edmund), Ruf (Edmund).

Die Tür, die nicht mehr richtig schließt.
Das Badezimmer wird gefliest
von (Edmund).
Ein Kühlschrank, der da wärmt, statt kühlt,
eine Spülmaschine, die nicht spült.
Nun lass da mal den (Edmund) ran.
ruf (Edmund), ruf (Edmund).  -

Wenn's immer seine Zeit erlaubt,
da wird gehämmert und geschraubt.

Von (Edmund), von (Edmund), von (Edmund).

Die Herdplatte wird nicht mehr heiß.
Das Fernsehbild ist nur schwarz-weiß.
So'n Ärger.
Und ist ein Zimmer zu tapezier'n,
fällt die Heizung aus und Du musst frier'n
Nun, lass da mal den (Edmund) ran.
Den (Edmund), (Edmund), -

die Schublade, die immer klemmt.
Der Dachboden, der wird gedämmt -

von (Edmund), von (Edmund). Von (Edmund).